Error message

  • Warning: Illegal string offset 'field' in DatabaseCondition->__clone() (line 1895 of /home/.sites/614/site819/web/chessfavoriten/includes/database/query.inc).
  • Warning: Illegal string offset 'field' in DatabaseCondition->__clone() (line 1895 of /home/.sites/614/site819/web/chessfavoriten/includes/database/query.inc).

Erfolge auch im neuen Jahr

Reinhard Kuntner wird beim Franz-Josef-Gedenkturnier,
das am 2. Jänner von Team Wien veranstaltet wurde,
hervorragender Zweiter. Nur gegen Sieger Razvan Todor
muss er in 7 Runden à 2 x 15 Min. die Segel streichen,
starke Spieler wie IM Alvir, den jungen Tom Nolz oder
unseren Boban Bozinovic kann er sensationell besiegen.

Am Samstag geht's in Landesliga, B Liga, 1. und 3. Klasse
der Vereinsmeisterschaft hoffentlich in dieser Tonart weiter.

Richard Stinner verstorben

Spät hat die Schachgemeinde vom Ableben vom allseits
beliebten Richard Stinner, langjähriges Mitglied bei den Wiener Linien,
erfahren.
Richard war stets ein verlässlicher Spieler, der uns allen in
positiver Erinnerung bleiben wird.
Groß war besonders seine Liebe zu den Kompositionen
im Problemschach, deren Meister er alle persönlich kannte.

Unser aufrichtiges Beileid seiner Familie!

Erfolg zum Jahresende

Jürgen Wantscher gewinnt das Flötzersteiger Adventturnier
mit 7 aus 7 und macht sich damit ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Patrick Scharrer erreicht mit der Internationalen ELO-Liste 11/2009
exakt 2300 und darf sich ab sofort FIDE-Meister nennen!

Demnächst erscheint die neue ELO-Liste, einige Favoritner
werden sich laut Vorschau verbessern, allen voran unser Nachwuchs Samer Albadri
mit 113 Punkten Steigerung auf 1683!
(Hoffentlich lässt der Schulstress eine Teilnahme an der Jugend-Landesmeisterschaft zu)

Meisterschaft

In der Meisterschaft setzt es in der Landesliga gegen den
Tabellenführer Donaustadt mit 3,5:6,5 die erwartete Niederlage.
Michi Ivancsics gewinnt als einziger (mit 3 Siegen in Folge
eine schöne Serie), Remis steuern Adam und Bruno Steiner,
Daniel Koffler, Boban Bozinovic und meine Wenigkeit bei.

Die B Liga erleidet extrem geschwächt mit 2:6 Schiffbruch und findet
sich am Tabellenende. Die Jugend (Martin und Samer) punktet halbwegs,
Arnold Schmoll gewinnt.

Endstand Wertungsturniere

Unsere Herbst-Turniere sind beendet.
Mit dreimal acht Teilnehmern heuer etwas dünn besetzt
und zusätzlich vielen Ausfällen, war es hoffentlich dennoch für
die verbliebenen Spieler ein spannendes Turnier.

Im A Turnier siegt überlegen und verdient Vorjahressieger
Andreas Heißenberger mit 6,5 aus 7.
Dahinter folgen mit Michi Künzl (5,5) und Neuzugang
Jo Kristian Loberg (4) zwei weitere Favoritner.

Vereinsmeisterschaft 4. Runde

In der Landesliga gelingt im zukünftigen neuen Verbandslokal
(grüner Container beim Praterstadion)
ein feiner 6:4 Auswärtssieg gegen Amateure/Simmering/Schwechat.
Gerade auf den oft remisverdächtigen vorderen Brettern wird gefightet:

Meisterschaft update

In der Landesliga gelingt uns, wieder nur zu neunt,
mit 4,5 bei Aljechin/Wieden (mit denen wir an diesem Tag
ein Dreifachduell austragen), ein Achtungs(miss)erfolg.
Mit taktischer Aufstellung den Altmeister in dieser Disziplin
überlistet!

Vereinsmeisterschaft

and so it begins...

Der Auftakt zu einer neuen Saison, wieder mit 5 Mannschaften
am selben Spieltermin, bringt Erfreuliches und weniger
Erfreuliches:

In der Landesliga erreichen wir daheim mit einem Spieler weniger
gegen solide Austrianer immerhin 3,5 Punkte durch Siege von
Adam Steiner und Kadri Berbati. Brett 1 und 2, Ernst Weinzettl und Werner Wilke,
sowie Peter Hacker steuern halbe Punkte bei.

Die B Liga, ebenfalls personell geschwächt, geht gegen Hernals
im Cafe Weidinger 2:6 unter.

15 Favoritner im Rathaus

15 Vereinskollegen fanden Zeit, um beim Vienna Chess Open
im "schönsten Turniersaal der Welt" 9 Runden zu bewältigen.

Am besten gelang dies DDr. Werner Wilke (2facher Klubmeister),
der mit 6 Punkten den 2. Platz in der Wr. Landesmeisterschaft erreichte.
Wir gratulieren!

Die weiteren Ergebnisse unserer Vertreter:

Bericht Open

Das 9. Favoriten Open ist zu Ende.
Überlegener Sieger im Waldmüllerzentrum
mit einer Performance von 2559 und unglaublichen 8,5 aus 9
wurde GM Stanec, der nur gegen die Nummer 2, IM Alvir, einen
halben Punkt abgab.
IM Alvir erzielte ebenfalls starke 7 Punkte, dahinter führte IM Weinzettl
einen Pulk von 6 Spielern mit ebensovielen Punkten an.
Damit wurde er auch der heurige Favoritner Klubmeister und ASKÖ-Landesmeister!

Pages

Subscribe to Schachzentrum Favoriten RSS