Endstand Wertungsturniere

Unsere Herbst-Turniere sind beendet.
Mit dreimal acht Teilnehmern heuer etwas dünn besetzt
und zusätzlich vielen Ausfällen, war es hoffentlich dennoch für
die verbliebenen Spieler ein spannendes Turnier.

Im A Turnier siegt überlegen und verdient Vorjahressieger
Andreas Heißenberger mit 6,5 aus 7.
Dahinter folgen mit Michi Künzl (5,5) und Neuzugang
Jo Kristian Loberg (4) zwei weitere Favoritner.

In der B Gruppe hat nach spannendem Verlauf der Burgenländer
Johann Hupfer mit 5,5 Punkten die Nase vorn. Werner Niesswohl
vergibt den Sieg in der Schlussrunde mit einer Niederlage gegen
den bis dahin sieg- und glücklosen Hans Tunka. Dritter wird Franz Ardocker,
mit 4,5 punktegleich mit Stefan Eibeck, jedoch mit besserer Sonneborn-Berger
Wertung.

In der C Gruppe gehen gleich 3 Spieler im Gleichschritt (je 5,5) über die
Ziellinie, hier sorgen die direkten Duelle dafür, dass Erwin Geppert
nach Zweitwertung knapp vor Wolfgang Feldmüller und Walter Zobel
landet.

Am Donnerstag (19.11) gibt's die Siegerehrung und für alle,
die möchten, ein Blitzturnier.

Nachtrag zur Meisterschaft:
In der 2. Klasse führt Martin Künzl bei seinem Spielleiter-Debüt
die Mannschaft zu einem fulminanten 7:1 Heim-Sieg gegen
Amateure/Simmering/Schwechat. Den Ehrenpunkt verdanken die Gegner
einzig unserer Unvollzähligkeit.