Wiener Landesmeisterschaft 2010

Große Erfolge aus Favoritner Sicht gab's bei der Landesmeisterschaft 2010
im Haus des Schachsports (dessen Adresse bald Rudolf-Spielmann-Platz 1 lauten wird,
dies nur nebenbei) zu feiern.

IM Ernst Weinzettl wurde im stark besetzten A Turnier mit 6,5 Punkten Zweiter
hinter GM Niki Stanec (7), der seiner ohenehin schon beeindruckenden Liste einen
weiteren Titel hinzufügen konnte.
4 Siegen gegen Lucaci, Sadilek, Nolz und FM Wallner fügte er 5 Remis gegen
die GM Stanec und Shengelia, die IM's Alvir und Lendwai sowie FM Kleiser hinzu
und blieb somit ungeschlagen. Besonders seine Partie gegen Shengelia, wo er
einige Male den Gewinn ausließ, begeisterte die Kiebitze.

Im sehr ausgeglichenen B Turnier gewann Abd El Sattar Albadri mit 7 aus 9
vor Dragan Antic und Erich Ponjican.

Im C Turnier siegte souverän Walter Sepetavc, der nur 3 halbe Punkte abgab
vor unserem Reinhard Kuntner, der nach 6 Runden mit 5,5 Punkten schon
fast wie der sichere Sieger aussah. Ein stark spielender Markus Lechner
stoppte jedoch den Lauf in Runde 7, Rang 2 (wie schon 2008!) ist aber durchaus
ein schöner Erfolg!

Euer Obmann stieg in Runde 2 ein, musste aber nach 2 Niederlagen und einem
sehr glücklichen Remis gegen Klubkollegen Wantscher mit Rang 11 zufrieden sein.
Jürgen erzielte ebenso wie Branko Andrejevski 50%, für Enrico Hetfleis lief's diesmal
nicht so gut, Rudi Kuntner musste grippebedingt ausscheiden.