11. Open - Sieger GM Stanec, Favoritner Klubmeister Michael Ivancsics

Mit einigen Überraschungen geht das heurige Open zu Ende,
der alleinige Sieg geht aber wie zu erwarten an die Nummer 1
GM Niki Stanec, der sich damit bereits zum vierten Mal in die
Siegerliste einträgt.
Mit 6,5 aus 7 und einem Punkt Vorsprung eine klare Sache für den
Seriensieger bei den "kleinen" Wiener Open und regierenden Landesmeister.

Zweiter wird FM "Joe" Wallner, der nur gegen den Sieger einen ganzen Punkt
hergibt und diesen Rang mit einem soliden Weißsieg in der Schlußrunde
gegen DDr. Wilke absichert. Ebenfalls 5,5 Punkte erzielt NM Michael Ivancsics, er
besiegt IM Ernst Weinzettl in der Schlussrunde mit Schwarz und schafft die
Sensation, die ihm auch den Klubmeistertitel bringt.
Davor muss er allerdings einige bange Momente überstehen, der weiße Angriff
schien gefährlich, er behält aber die Nerven.

Auf Rang Vier landet etwas überraschend Lambert Danner vom Schachklub Flötzersteig,
der mit ebenfalls 5,5 erzielten Punkten mehr als zufrieden war!

Noch in den Preisrängen, aber unter seinen Erwartungen bleibt Ernst Weinzettl
als Fünfter.

Die Kategoriepreise gehen an Michael Hanser (< 2100), Roland Peichel (< 1900),
Dr. Christian Wallner (<1700), Wolfram Lentner (<1500) und Dr. Karl Hrdina (bester Senior).

Herzliche Gratulation!

Allen Teilnehmern möchte ich für die gezeigte Fairness danken und
zum großen Kampfgeist gratulieren, es war eine Freude Euer Turnierleiter
zu sein.

Wolfgang Bölzlbauer