VS Neulandschule gewinnt Bundesfinale!!!

Die VS Neulandschule Laaerberg, betreut von Gerald Peraus,
gewinnt nach der Titelverteigung in Wien sensationell auch das
Bundesfinale im Volksschulbewerb, der von Montag bis Mittwoch
in Graz stattfand.

Nach dem ersten Tag und 5 Runden noch auf Rang 3 platziert, starteten
Felix, Mathias, Justin, Mattias und Barbara am zweiten Tag eine sensationelle Aufholjagd.
Die günstigere Auslosung ausnutzend, wurde jeder Wettkampf 4:0 gewonnen,
die nach dem ersten Tag führenden Dornbirner hielten diesem Druck nicht stand
und verloren zuerst die Nerven, dann die Führung und am Ende gar noch das Duell um Platz 2.

Das Schachzentrum Favoriten gratuliert den Gewinnern ganz herzlich!

Endstand:
1. Neulandschule Laaerberg 28,5 Pkt. (16 Mannschaftspunkte: 7 S, 2 U)
2. Gallneukirchen 25,5 (15)
3. Dornbirn Oberdorf 24,5 (13)

Einzelergebnisse:
Felix Maierhofer 5 aus 9 (Brett 1)
Mattias Filek 8 aus 9 (Bester auf Brett 2)
Justin Anger 8,5 aus 9 (Bester auf Brett 3)
Barbara Hofer 3 aus 5, Matthias Wurzer 4 aus 4 (100%!!!) auf Brett 4