"Wir in Favoriten" am Antonsplatz - 16. Juni

45 Vereine, ein strahlend-heißer Sommertag und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm -
das alles hat das heurige "Wir in Favoriten"-Fest am Antonsplatz geboten.

Wir (Andreas Heißenberger und Euer Obmann, hervorragend unterstützt von
Gerald Peraus und den Kindern der VS Neulandschule) waren dabei und
durften uns über großes Interesse am Schachsport, vor allem bei den zahlreichen Kindern
und Jugendlichen, freuen - es war großartige Werbung für unseren Verein und unseren Sport.

Die Siegermannschaft im Bundesfinale des Schülerligabewerbes der Volksschulen konnte sich
einer großen Öffentlichkeit präsentieren und erweckte auch das Interesse von BV Mospointner
und ihrem Amtsleiter Jerabek. Dies führte sogar dazu, dass sie mit Foto und Kurzbericht im
Lokalteil der gestrigen Kronenzeitung (Mittwoch, 20. Juni) abgebildet wurden!!

Im Rahmen unseres Programms fand auch ein Uhrenhandicap zwischen Obmann Bölzlbauer
und der siegreichen Jugend statt (da nur 4 Kinder Zeit hatten, wurden sie
von Gerald Peraus verstärkt). Mit Müh' und Not konnte ich mich nach den 5 Partien
(mit 25 min. Bedenkzeit) 3:2 durchsetzen. Alle Kinder zeigten, warum sie
seit bereits 2 Jahren im Wiener Schulschach gefürchtete Gegner und Gegnerinnen sind!

Wolfgang Bölzlbauer - Gerald Peraus 0:1
Felix Maierhofer - W. B. 1:0
Mattias Filek - W. B. 0:1
Barbara Hofer - W. B. 0:1
Natalie Peraus - W. B. 0:1

Mattias Filek kam als frischgebackener Turniersieger:
am Vortag konnte er das Schülerblitzturnier bei Tschaturanga, obwohl
nur als Nr. 4 gesetzt, souverän mit 8 aus 10 gewinnen.