Rudi Kuntner (1947-2013)

Am Freitag Morgen hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass unser langjähriges Mitglied
Rudolf Kuntner nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist.
Rudi war ein Vorbild an Verlässlichkeit, es gibt nur wenige Schachspieler, die man eine
Stunde vor Beginn einer Meisterschaftspartie anrufen kann "Du, mir hat leider ein Spieler abgesagt,
kannst Du bitte einspringen?". Rudi hat in solchen Fällen nur gefragt „Wo spielen wir?“.

Auch in das österreichische, vor allem aber das Wiener Turnierleben, wird sein Tod eine nicht zu schließende Lücke reißen, es gibt kaum ein Turnier, das er ausgelassen hat.

Wir werden seine Fairness, Hilfsbereitschaft und Verlässlichkeit schmerzlich vermissen und
ihm ein ehrendes Andenken wahren.