Landesliga souverän, B Liga, 2. Klasse matt

Die 1. Runde in der Landesliga brachte einen sensationellen 6,5:3,5 Auswärtssieg gegen nominell stärkere Hietzinger. Nur einer Niederlage (Neuzugang Vymazal auf Br. 2 gegen Penz) standen Siege auf 1 (Volkmann vs. Vyskocil), 4 (Ivancsics gegen Todor), 6 (Horvath gegen Wiedner) und 10 (Miazhynski gegen Prager) gegenüber. Die anderen Paarungen brachten Punkteteilungen, wobei sogar einige Plusremis dabei waren. Vor allem für Dominik freuen wir uns über diesen gelungenen Einstand nach der verpatzten Jugend-EM - stark!

Dafür setzt es in der B Liga trotz starker Aufstellung eine herbe 3,5:4,5 Niederlage gegen Amateure.
Vor allem die Niederlagen auf Brett 2-4 bei ELO-Plus zwischen 100 und 200 waren mehr als unnötig,
zusätzlich einige Remis gegen zum Teil viel schwächere Gegner. Lichtblicke nur Mutschlechner und
Hampel mit ihren schönen Angriffssiegen.

Die 2. Klasse war auch verhältnismäßig stark besetzt, tschaturanga erwies sich aber mehr als ebenbürtig,
die 2:4 Niederlage ist jedoch verkraftbar.