Schnellschachserie Spieltag 3

Mit Marko Rubil (CRO) gab es gestern einen neuen Tagessieger, auch er schafft die maximale
Punkteausbeute 7 aus 7, das ergibt gleich 33 Punkte für die Gesamtwertung!

Leider war die Beteiligung noch geringer (Fußball glotzen war offensichtlich attraktiver),
aber die 12 Teilnehmer schenkten sich nichts, hinter dem Sieger konnte fast jeder jeden schlagen.

Überraschend, aber auf Grund einiger starker Partien völlig verdient, wurde Gerald Peraus Zweiter vor
Dragan Antic, beide mit 4,5 Punkten.

Die Kategoriepreise (Konsumationsgutscheine von unserem Vereinslokal Anningerblick sowie McDonald's)
gingen an Christopher Gasselik und Slobodan Pantelic.

Die neue Gesamtwertung:
Bronislav Vymazal 65,5
IM Ernst Weinzettl 48,5
Johannes Ruisz 36,5
FM Christoph Fusi 33,5
Marko Rubil 33
Wolfgang Bölzlbauer 32,5
Gerald Peraus 31,5
Yuri Miazhynski 29
Christopher Gasselik 28
Karl Hrdina 27,5
MK Ctibor Knoflicek 26
Alfred Hutzheimer 25,5
Dragan Antic 20,5
Michael Künzl 19
Martin Künzl 17
Alexander Chulis 16
Slobodan Pantelic 16
Jürgen Wantscher 12
IM Georg Kilgus 11,5
Lorenz Karall 10,5
Nikolaus Kellner 9
Johann Ebner 8,5
Otfried Hampel 6
Michael Gratze 5
Branko Andrejevski 4
Alfred Hradil 2