Schnellschachserie Spieltag 5

...and again!

Diesmal gewinnt Seriensieger Bronyslav Vymazal "nur" mit 6 aus 7 Punktegleich vor Ernst Weinzettl.
Yuri Miazhynski (4,5) schafft es auch auf das Stockerl. Dahinter Martin Maly (der gegen den Sieger voll
punktet), Ctibor Knoflicek, Wolfgang Bölzlbauer und Samer Albadri (stieg erst in Runde 3 ein), jeweils
4 Punkte.

Die Kategoriepreise gehen an Albadri, Bölzlbauer und Gasselik.

In der Gesamtwertung ist um Platz 1 und höchstwahrscheinlich Platz 2 wohl die Entscheidung gefallen,
ab Platz 3 ist noch alles möglich, da es ab jetzt schon Streichergebnisse gibt. Außerdem gibt es in
den Runden 6 und 7 mehr Turnierpunkte zu gewinnen.

1. Vymazal 135,5
2. Weinzettl 106,5
3. Bölzlbauer 64
4. Ruisz 59,5
5. Miazhynski 51,5
6. Peraus 48,5
7. Gasselik 48,5
8. Künzl Michael 44,5
9. Künzl Martin 41,5
11. Pantelic 38,5
12. Karall 38
13. Hrdina 36
14. Fusi 33,5
15. Rubil 33
16. Hutzheimer 25,5
17. Antic 20,5
18. Kellner 20
19. Ebner 17,5
20. Chulis 16
21. Gratze 15,5
22. Maly 15
23. Wantscher 12
24. Albadri 12
25. Kilgus 11,5
26. Hampel 6
27. Seifert 5,5
28. Andrejevski 4
29. Pumpler 4
30. Hradil 2